Kein Aufpassen nötig – die smileGUARD

Frau Dr. Zahn ist verärgert…

Als ob es nicht reicht, dass viele Knirscherschienen, die sie ihren Patienten bisher eingesetzt hat, als unbequem und schnell vergilbt empfunden werden. Nein, nun hat das Aufpassen der Schiene, die sie dem letzten Patienten eingesetzt hat, auch noch eine kleine Ewigkeit in Anspruch genommen.
So sitzt Frau Dr. Petra Zahn nun in ihrem Büro… Worte wie „Zeitverschwendung“, „unzufriedener Patient“ und „plumpes Produkt“ wollen ihr einfach nicht aus dem Kopf gehen. „Das muss doch auch anders gehen!“ denkt sie sich und ruft bei uns im Labor an.

CAD/CAM hergestellt, spannungsfrei und bruchstabil

Wir wissen, welche Anforderungen unsere Kunden und ihre Patienten an eine Knirscherschiene haben und unsere Antwort darauf lautet:


Unsere smileGUARD schützt die Zähne des Patienten – wie ein Bodyguard seinen Schützling. Durch die Biokompatibilität der Schiene wird der Patient vor Unverträglichkeiten und Allergien bewahrt. Die Herstellung im CAD/CAM Verfahren verspricht perfekte Passgenauigkeit und dadurch einen hohen Tragekomfort für den Patienten und ein schnelles Einsetzen für den Zahnarzt, da keine Zeit mehr mit dem Aufpassen verschwendet werden muss. Das verwendete Polycarbonat sorgt dafür, dass die smileGUARD um ein vielfaches dünner ist, als konventionelle handgefertigte Schienen und bietet dabei trotzdem höchste Bruchstabilität.

Schiene gut, alles gut

Frau Dr. Zahn und ihr Patient sind zufrieden und schauen nun entspannt auf das Thema Knirscherschiene zurück. Neugierig geworden? Dann lassen auch Sie sich von unserer smileGUARD überzeugen und rufen Sie mich an.

Ich berate Sie gern persönlich!

Ihr Zahntechnikermeister Alexander Leuchtner

PS.: Schon gewusst? Wir bieten die smileGUARD in transparent oder zahnfarben an, so besteht in der zahnfarbenen Variante auch die Möglichkeit die Schiene 24 Stunden zu tragen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben