Lisa Fillauer – so mutig & aufgeschlossen

Im Jahr 2015 erhielten wir eine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Zahntechnikerin von Lisa Fillauer. Dem Bewerbungsgespräch folgte die Einstellung. Im Januar diesen Jahres wurde Lisa nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung von uns übernommen und ist seither ein wichtiges Mitglied, das mit einem großen Herz unverzichtbar für uns ist.

Den eigenen Traum leben

Lisa Fillauer hatte gerade eine andere Ausbildung abgeschlossen und angefangen in ihrem erlernten Beruf zu arbeiten - ein Beruf, der ihr sämtliche Energie raubte und nicht erfüllte. Sie merkte jedoch gleich, dass sie etwas machen will, dass ihren "Akku wieder auflädt" - oder noch besser: vielleicht gar nicht so entlädt? Der ausschlaggebende Punkt für ihre berufliche Wende war ein Spruch auf einem Schild. „Die Arbeit soll mein Pferd sein und nicht mein Reiter" und in dem Moment wusste sie, dass jetzt etwas geändert werden muss! Diesen Moment hat Lisa bis heute nicht vergessen und der Spruch hat sich eingebrannt, denn

„Heute kann ich sagen, dass es JETZT genau so ist!"

Für uns gehört hierzu viel Mut, denn oftmals ignoriert man die eigene innere Stimme und traut sich nicht aus der Komfortzone heraus. Lisa Fillauer hatte den Mut diesen Schritt zu gehen und hat es bis heute keine Sekunde bereut - zu unserem Glück! Für uns ist Lisa's Weg auf jeden Fall inspirierend!

„Das Schönste an dem Beruf ist, dass ich meinem Drang "etwas mit den Händen zu erschaffen", zu bearbeiten oder aufzubauen nachgehen kann und ich es gleichzeitig noch mit etwas Nützlichem verbinde. Ich mag das Spielen mit den verschiedensten Materialien, die Genauigkeit, die so wichtig ist, einem jedoch freie Hand gelassen wird, wie man dort hingelangt."

Im Team

Für Lisa Fillauer spielt das Team eine große Rolle  und sie konnte hier viele Freundschaften schließen. Wir haben sie als selbstbewusste, aufgeschlossene, offenherzige und begeisterungsfähige Mitarbeitern kennengelernt und bekommen das immer wieder von ihren Teammitgliedern bestätigt. Ihre kollegiale Art und ihren Teamspirit spürt man zu jeder Zeit und man kann sich auf sie verlassen. Was es für Lisa bedeutet gerade bei uns zu arbeiten, konnte sie auch ganz klar benennen:

„An euch schätze ich, dass die Chefs auch jung sind und sich besser einfühlen können in junge Mitarbeiter wie mich. Wenn der Schuh drückt, weiß ich, ihr könnt es nachvollziehen und ich kann mich immer an euch wenden."

Solche Worte berühren uns natürlich sehr - wir schätzen die Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit. Es tut gut zu wissen, dass bei uns dieses Vertrauen herrscht.

Liebe Lisa, wir danken Dir: für deinen Mut dich bei uns zu bewerben und einen neuen Weg einzuschlagen, für deine lebensfrohe und aufgeweckte Art, deine Ehrlichkeit und deinen täglichen Einsatz! Wir sind sehr glücklich, dass wir dich an Bord haben!

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben