Alles hat ein Ende… und einen Anfang

Das Jahr 2018 befindet sich schon auf der Zielgeraden. In ein paar Tagen begrüßen wir das neue Jahr, stimmen uns auf die kommenden Aufgaben rund um die Zahntechnik ein und legen voller Tatendrang wieder los. Ich freue mich mit dem gesamten Team der Leuchtner Zahntechnik drauf.

Einfach so wieder loslegen?

Ich denke, dass gerade wegen des allgegenwärtigen Jahresendstresses ein Augenblick der Ruhe, der Reflexion und des Innehaltens nötiger ist denn je. Genau das möchte ich tun, indem ich auf die Leistungen der Leuchtner Zahntechnik 2018 zurückblicke, allen Beteiligten am Erfolg Dank sage und das alles verbinde mit unseren Wünschen für 2019.

Das Team wird größer

Auch im laufenden Jahr ist unser Team wieder gewachsen. Quer durch alle Bereich haben wir motivierte Menschen im Familienunternehmen Leuchtner aufgenommen. Wir können zu Recht stolz auf jeden einzelnen Mitarbeiter sein, denn ohne ihr Dazutun stünden wir nicht da, wo wir heute sind: Das Spitzenlabor in unserer Region. Danke an alle. Ihr seid klasse.

Ein starkes Team – auch außerhalb der Leuchtner Zahntechnik

Gut, ein Strong Viking Lauf stand nicht für alle Mitarbeiter ganz oben auf der Wunschliste, aber fast zwei Hände voll Wagemutige haben sich dennoch gefunden, um die Firmenfarben zu vertreten. Es ging „schmutzig“ zu, alle hatten ihren Spaß, aber das Wichtigste war die Erkenntnis, dass man nur in der Gruppe so eine starke Leistung bringen kann. Gerne wieder...

Keinen Erfolg ohne herausragende Produkte: smileHT und smileGUARD

Die Verschmelzung von zahntechnischer Handwerkskunst und maschinengeführter Herstellung zaubert uns, unseren Kunden und Patienten ein Lächeln auf die Lippen. Auch aus diesem Grund haben wir in diesem Jahr zwei neue smile-Produkte eingeführt, die den Zeitgeist treffen und ihresgleichen suchen: Die ultra-transluzente und hoch-ästhetische smileHT als Krone, Brücke, Inlay oder Teilkrone und die spannungsfreie und bruchstabile smileGUARD Schiene. Auch darauf sind wir stolz und garantieren: Fortsetzung folgt.

Positives Feedback

Es kommt nicht jeden Tag vor, dass ein Patient sich für eine von uns gefertigte Krone bedankt. Das ist mir auch deshalb in Erinnerung geblieben, weil wir schnell mit Kritik zur Stelle sind, aber viel zu selten die positiven Seiten beleuchten. Ich für mich werde mir das Feedback geben (und nehmen) wieder viel häufiger vornehmen und besonders auf die positiven Eindrücke achten. Das gilt für interne Gespräche und natürlich auch für Gespräche mit unseren Kunden. Danke Alex.

Das Jahr 2019

Das neue Jahr steht für uns unter dem Motto „Gesundes Wachstum“. Damit ist natürlich unser Team gemeint, aber auch die Erweiterung unseres Portfolios. Smile lässt grüßen. Wir werden auch digital weiter wachsen, in der Produktion, in der Administration und auch in der Außendarstellung. Soziale Medien & Co. machen eben auch vor einem Dentallabor nicht Halt. Die Botschaft dahinter: Wir werden unsere Position als Spitzenlabor in der Region festigen und weiter ausbauen, damit wir ein zuverlässiger Arbeitgeber und Lieferant bleiben. Ich freue mich auf 2019.

Ihr und Euer Alexander Leuchtner

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben